Flugzeug mit Spenderorgan notgelandet

Birmingham

© Reuters

Flugzeug mit Spenderorgan notgelandet

Weil sie ein Spenderorgan trotz dichten Nebels an seinen Bestimmungsort fliegen wollten, sind zwei Piloten am Freitag in Großbritannien schwer verletzt worden. Der Kleinjet vom Typ Cessna krachte am Freitagabend beim Landeanflug auf Birmingham auf die Landebahn.

Operation erfolgreich
Ein hoher Preis, doch die Spenderleber konnte geborgen und zur Transplantation rechtzeitig in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden. "Die Operation war erfolgreich, der Zustand des Patienten ist stabil", sagte eine Krankenhaussprecherin. Sie dankte den Piloten und den Rettungskräften für ihren selbstlosen Einsatz. Der Flughafen wurde am Freitag für alle Flüge gesperrt und erst Samstagmittag wieder geöffnet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen