Regenbogen-Blitz schlägt in Flugzeug ein

Boeing getroffen

Regenbogen-Blitz schlägt in Flugzeug ein

So etwas erlebt man wirklich nicht oft, sogar ein Sechser im Lotto sei einfacher zu knacken, meinen Hobbyflieger des Flugplatzes Taucha nahe Leipzig auf der Facebook-Page des kleinen Airports. Beim Landeanflug auf die ostdeutsche Stadt wurde eine Boeing 777 der AeroLogic auf ihrem Weg von Frankfurt nach Leipzig am Sonntag um 19:40 Uhr von einem Blitz getroffen: Und das während die Maschine durch einen Regenbogen flog. Aus der Entfernung betrachtet sieht es so aus als würde sich der Regenbogen teilen. In Wahrheit wird natürlich der Blitz unterbrochen. Das Farbenspiel sieht dennoch großartig und gefährlich aus.

Wie gefährlich ist ein Blitzschlag für ein Flugzeug?
Gar nicht! Auch wenn es einen lauten Knall gibt. Danach erfolgt die Durchsage des Kapitäns: "Blitzschlag!". Die Maschine wirkt beim Einschlag aber wie ein Blitzableiter. Da das Flugzeug keine Erdung besitzt, tritt der Blitz nicht nur ein, sondern sofort auch wieder aus. Die Maschine setzt ihre Reise ohne Schaden fort, später kommt sie zur Nachkontrolle in den Hangar. Moderne Verkehrsflugzeuge verfügen ohnedies über ein eigenes Wetterradar: Kann der Pilot einem Gewitter dennoch nicht ausweichen, kann es zu besagtem Knall kommen. Die Wahrscheinlichkeit das zu erleben ist aber selbst für Vielflieger gering. Gesellt sich zu diesem seltenen Ereignis auch noch ein Regenbogen, kann man von einem Foto mit Seltenheitswert sprechen.

Mehrere Regenbögen waren am Dienstagabend auch am Himmel über Wien zu sehen. Hobby-Meteorologen und Freizeit-Fotografen haben das bunte Treiben über der Hauptstadt festgehalten.

Diashow Regenbogen-Show über Wien

Regenbogen über Wien

Regenbogen über Wien

Regenbogen über Wien

Regenbogen über Wien

Regenbogen über Wien

Regenbogen über Wien

Regenbogen in Wiener Neustadt

Regenbogen in Wiener Neustadt

Regenbogen in Wiener Neustadt

Regenbogen in Wiener Neustadt

Regenbogen in Wiener Neustadt

Regenbogen über Wien

Regenbogen über Wien

Regenbogen über Wien

Regenbogen über Wien

Regenbogen über Wien

Regenbogen über Wien

Regenbogen über Wien

Regenbogen über Wien

Sonnenuntergang

1 / 20

Wie entsteht ein Regenbogen?
Ein Regen bogen ist eine atmosphärische Leuchterscheinung, die durch Brechung von Sonnenstrahlen in Regentropfen hervorgerufen wird. Dabei wird das Sonnenlicht in seine Spektralfarben zerlegt und kreisförmig in einem Winkelabstand von 42 Grad um einen fiktiven Punkt gegenüber der Sonne reflektiert. Daher kann auch bei niedrigem Sonnenstand stets nur ein Teilbogen über dem Horizont wahrgenommen werden. Durch doppelte Lichtbrechung wird bisweilen auch ein zweiter, äußerer Bogen mit spiegelverkehrter Farbfolge sichtbar

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen