Flugzeugabsturz in Russland

Insassen tot

Flugzeugabsturz in Russland

Beim Absturz eines Transportflugzeugs des russischen Innenministeriums in der ostsibirischen Region Jakutien sind elf Besatzungsmitglieder ums Leben gekommen. Wie ein Mitarbeiter des Ministeriums für Katastrophenfälle erklärte, stürzte die Transportmaschine am Sonntagmorgen (Ortszeit) kurz nach dem Start vom Flughafen der Stadt Mirny ab.

Untersuchungskommission
Das Flugzeug habe keine Ladung an Bord gehabt. Über die Unglücksursache gab es zunächst keine Angaben. Die Leichen aller elf Besatzungsmitglieder sind am Unfallort gefunden worden. Eine Untersuchungskommission soll die nach wie vor unklare Unfallursache klären.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Es gibt neue Nachrichten