Football-Trainer an US-Schule erschossen

Vor 50 Schülern

© EPA

Football-Trainer an US-Schule erschossen

Vor den Augen von Schülern hat ein bewaffneter Mann am Mittwoch in einer Oberschule im US-Bundesstaat Iowa einen Football-Trainer erschossen. Weitere Opfer gab es nicht. Der Täter wurde kurz darauf festgenommen. Zum Tatzeitpunkt in der Früh befanden sich etwa 50 Schüler mit dem Trainer in einem Sportraum der Aplington-Parkersburg High School. Zur Identität des Schützen machten die Behörden zunächst keine Angaben.

Um die Schüler, die Zeugen der Tat wurden, kümmerten sich Psychologen. Der getötete Trainer war seit Jahrzehnten an der Schule tätig, vier seiner früheren Schüler spielen gegenwärtig in der Profiliga NFL.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen