Franzose mit 4,34 Promille zu 6 Monaten verurteilt

Alkoholisiert

© EPA/ERIC VIDAL

Franzose mit 4,34 Promille zu 6 Monaten verurteilt

Ein 38-jähriger Franzose, der mit 4,34 Promille beim Autofahren erwischt wurde, ist zu sechs Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Die Polizei in Versailles teilte am Donnerstag mit, der Alkoholpegel des Mannes, der am 7. Februar festgenommen wurde, sei der höchste, der seit langer Zeit registriert wurde.

Fuhr Schlangenlinien
Der Mann war bereits 2006 wegen Alkohol am Steuer angeklagt, jedoch nicht verurteilt worden. Der Mann hatte die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich gezogen, weil er in seinem Wagen Schlangenlinien fuhr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen