Frau beseitigt Ehemann durch das Klo

Deutschland

© APA

Frau beseitigt Ehemann durch das Klo

Eine 52 Jahre alte Hausfrau soll in Düsseldorf ihren Ehemann umgebracht, die Leiche zerstückelt und per Toilettenspülung und Müllabfuhr beseitigt haben. Der Taxifahrer sei seit drei Wochen verschwunden und die Frau inzwischen flüchtig, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag.

Auf die bohrenden Fragen der erwachsenen Kinder nach dem Vater habe die Frau geantwortet: "Den werdet ihr nicht finden, den habe ich die Toilette 'runtergespült". Tatsächlich hatten Nachbarn in der Nacht, als der Mann verschwunden war, Lärm und das dauernde Rauschen der Toilettenspülung in der Wohnung der Eheleute gehört.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen