Frau von dänischem Regierungschef tanzt gegen Geld

Bei Privatfesten

© sxc

Frau von dänischem Regierungschef tanzt gegen Geld

Anne-Mette Rasmussen (50), Ehefrau des dänischen Ministerpräsidenten Anders Fogh Rasmussen (55), bessert das Familieneinkommen als bezahlte Tänzerin bei Privatfesten auf. Wie die Kopenhagener Zeitschrift "Se og Hor" am Donnerstag berichtete, versilbert die hauptberufliche Kindergärtnerin damit ihren Erfolg bei dem TV-Wettbewerb "Wild mit Tanz". Ihr professioneller Tanzpartner Thomas Evers Poulsen (30) bestätigte dem Blatt, dass beide gegen ein auszuhandelndes Honorar für "geschlossene Gesellschaften" engagiert werden können.

Dabei führe das Paar die für die Fernsehshow einstudierten Tänze auf. Die sonst öffentlich betont zurückhaltend auftretende Rasmussen und ihr Partner waren vor dem Finale des TV-Wettbewerbs ausgeschieden. Beim letzten Auftritt saß auch der Regierungschef unter den Zuschauern im Studio, um seine Frau anzufeuern. Dänemarks "Second Lady" nach Königin Margrethe II. äußerte immer wieder begeistert, dass sie erst durch den TV-Wettbewerb ihre Begeisterung für den Gesellschaftstanz entdeckt habe. "Man fühlt sich wie auf Wolken", sagte sie dänischen Medien.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen