Freund der Mutter wollte sich erhängen

Ausgesetzte Kinder

© AP

Freund der Mutter wollte sich erhängen

Der 24 Jahre alte Deutsche, der in Italien zusammen mit seiner Freundin drei Kinder vergangenes Wochenende in einer Pizzeria zurückgelassen hat, hat im Gefängnis einen Selbstmordversuch unternommen. Sascha S. habe versucht, sich mit seinem Gürtel zu erhängen, teilte die Polizei in Aosta mit. Sein Zustand sei kritisch, aber stabil, meldete die italienische Nachrichtenagentur ANSA.

Ein Gefängnisbeamter sagte, es habe bei einer medizinischen Untersuchung keine Hinweise auf eine Selbstmordgefahr gegeben. Deshalb habe Sascha S. auch seinen Gürtel behalten dürfen und sei nicht besonders beobachtet worden.

Auslieferung beantragt
Die deutsche Justiz hat die Auslieferung des 24-Jährigen beantragt, der nach einem Hafturlaub nicht ins Gefängnis zurückgekehrt war. Die 26 Jahre alte Mutter befindet sich auf freiem Fuß. Sie soll nach ihrer Rückkehr nach Deutschland vernommen werden. Die drei Kinder befinden sich inzwischen in der Obhut des Jugendamtes Olpe im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen