Fünf Tote bei Gasexplosion in Wohnhaus in Russland

Auch Baby getötet

© REUTERS/Aleksey Nasyrov

Fünf Tote bei Gasexplosion in Wohnhaus in Russland

Bei einer Gasexplosion in einem fünfstöckigen Wohnhaus in Südrussland sind in der Nacht auf Montag mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen.

Baby unter den Opfern
Unter den Todesopfern sei auch ein viermonatiges Baby, meldete die russische Nachrichtenagentur ITAR-TASS unter Berufung auf die Behörden. Die Explosion in Schelsnowodsk nahe der Stadt Stawropol brachte einen Teil des Gebäudes zum Einsturz.

Mehrere Überlebende wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen