Fünf Tote bei Kampf in Video-Spielhalle

China

© AP

Fünf Tote bei Kampf in Video-Spielhalle

Fünf Tote in einer Video-Spielhalle in China: Mehr als 20 Menschen lieferten sich nach einem Streit eine reale Schlacht mit Messern und Knüppeln. Wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua am Montag berichtete, waren mehrere Jugendliche mit dem Manager der Spielhalle "Milchstraßen-Express" in der Stadt Chongqing am Sonntagabend in Streit geraten.

Was der Auslöser für die Auseinandersetzung war, ist nicht bekannt. Immer mehr Menschen gesellten sich zu der Prügelei, bis sich schließlich mehr als 20 junge Menschen erbittert schlugen. Neben den fünf Toten habe es auch zwei Verletzte gegeben, sagte die Polizei. Der Vorfall werde untersucht. Auch andere Internet-Bars der Stadt sollten überprüft werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen