Fußgänger von Selbstmörderin erschlagen

Drama in Spanien

Fußgänger von Selbstmörderin erschlagen

Ein Fußgänger ist bei Barcelona von einer Selbstmörderin erschlagen worden, die sich aus ihrer Wohnung in die Tiefe gestürzt hatte. Die Frau war in der Vorstadt Viladecans vom Balkon im achten Stock ihres Appartements hinuntergesprungen, um ihrem Leben ein Ende zu setzen.

Wie die Zeitung "El Punt" am Mittwoch berichtete, prallte sie nach dem Sturz aus 25 Metern Höhe auf dem Gehsteig auf einen Passanten. Die Frau war auf der Stelle tot. Der aus der Ukraine stammende Fußgänger erlag in einem Krankenhaus seinen Verletzungen. Eine Begleiterin des Passanten blieb unverletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen