Fußgängerin sieben Mal überfahren

Deutschland

© APA

Fußgängerin sieben Mal überfahren

Bei einem schweren Unfall an Weihnachten ist eine junge Autofahrerin in Deutschland auf der Autobahn A2 in Niedersachsen von sieben Autos überrollt und getötet worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte die vermutlich 26-Jährige am Donnerstag zunächst selbst einen Unfall und betrat deswegen die rechte Fahrspur der Autobahn in der Nähe von Peine. Während ein Autofahrer noch ausweichen konnte, erfasste ein 63-jähriger Mann die Frau, die danach von sieben weiteren Autos überrollt und bis zur Unkenntlichkeit verletzt wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen