Sonderthema:
Garagentor zerquetschte Mann in Regensburg

Deutschlad

Garagentor zerquetschte Mann in Regensburg

Ein 67 Jahre alter Pensionist ist am Donnerstagabend im niederbayerischen Mammingerschwaige von seinem elektrischen Garagentor zu Tode gequetscht worden. Der stark gehbehinderte Mann sei beim Verlassen seiner Garage gestürzt und dann im Hals-Brustbereich von den beiden elektrisch betriebenen Garagenflügeln eingequetscht worden, berichtete die Polizei.

Ein Passant fand den Renner leblos am Boden liegend. Dem Mann sei es noch gelungen, mit dem Schlüssel des Rentners die Garagenflügel zu öffnen. Anschließende Reanimationsversuche durch einen Notarzt seien aber ohne Erfolg geblieben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen