Geiselnahme auf Schiff vor Ostafrika

Wieder Piraten

Geiselnahme auf Schiff vor Ostafrika

An Bord eines belgischen Schiffes vor der Küste Ostafrikas hat sich am Samstag eine Geiselnahme ereignet. Es ist zwar noch nicht geklärt, ob es sich um einen Piratenüberfall handelt, die Behörden gehen aber davon aus.

Kurz davor hatten die Behörden in Brüssel mitgeteilt, sie hätten den Kontakt zur belgischen "Pompei" verloren, die vor der ostafrikanischen Küste unterwegs war. Die "Pompei" hatte Samstag gegen 6.30 Uhr einen "stillen Alarm" abgesetzt, eine halbe Stunde später dann einen zweiten.

Die Crew besteht aus zwei Belgiern und Angehörigen "verschiedener anderer Nationen".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen