Sonderthema:
Gesunder Amerikanerin beide Brüste amputiert

Verwechslung

Gesunder Amerikanerin beide Brüste amputiert

Nach der Amputation beider Brüste hat die 35-jährige Amerikanerin Darrie Eason von ihrem Chirurgen erfahren, dass sie gar nicht an Krebs erkrankt war. "Er sagte mir: Sie haben keinen Krebs und sie hatten niemals Krebs", erzählte Eason am Donnerstag im US-Fernsehsender ABC über das entscheidende Gespräch mit dem Chirurgen. Ein Labormitarbeiter habe die Gewebeproben vertauscht, so dass es zu einer Verwechslung mit einer tatsächlich krebskranken Patientin gekommen sei.

Eason reichte nach der Fehldiagnose Klage ein. Auf die Frage von Journalisten, was man aus dieser Sache lernen könne, anwortete sie: "Eine zweite Meinung ist gut, aber eine zweite Biopsie ist noch besser".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen