Sonderthema:
Gewitter legte Flughafen Frankfurt lahm

Verspätungen

Gewitter legte Flughafen Frankfurt lahm

Starke Gewitter haben den Flugbetrieb an Deutschlands größtem Flughafen Frankfurt am Donnerstagabend gestört. Wegen einer Gewitterzelle direkt über dem Flughafen hätten Flugzeuge eine Zeit lang nicht starten oder landen können, erklärte der Flughafenbetreiber Fraport. Flüge seien auf Ausweichflughäfen umgeleitet worden. Insgesamt seien 50 Starts annulliert worden.

Video zum Thema Deutschland steht unter Wasser

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.



Die Aufsicht habe Ausnahmen vom Nachtflugverbot genehmigt, das von 23.00 bis 5.00 Uhr gilt. Bis 24.00 Uhr sollten alle verzögerten Flüge aber gestartet oder gelandet sein, hieß es von Fraport weiter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen