30. September 2014 09:25
Ferieninsel Kreta
Alles flog im Strandgewitter durch die Luft
Urlauber filmten am Wochenende einen heftigen Gewittersturm auf Kreta.
Alles flog im Strandgewitter durch die Luft
© youtube.com/Paul Richardson

Um acht Grad sank plötzlich die Temperatur, starke Regenfälle zogen auf, der Wind verblies die letzten noch verbliebenen Strandgarnituren des Sommers. Über der Ägäis bildete sich am Samstag ein heftiges Gewitter, Unwetter wurden aber aus dem ganzen Land gemeldet. In der Olymp-Gebirgsregion fiel in den hohen Lagen sogar Schnee. In Gouves auf Kreta filmte eine Urlauber-Familie Szenen:

Nur einmal hatte es in den letzten vier Wochen auf Kreta überhaupt geregnet, am 18. und 19. September, jeweils ein paar Tropfen, insgesamt gerade einmal fünf Millimeter. Umso heftiger - und gleich vier Mal so stark - schüttete es am Wochenende. Mit dem sommerlichen Wetter ist es Anfang Oktober auch auf Kreta langsam vorbei.

9-Tages-Trend für Heraklion:

(Klicken Sie auf die Grafik für das Kreta-Wetter in den nächsten Tagen)