Golden Retriever zieht verstoßene Tiger-Babys auf Golden Retriever zieht verstoßene Tiger-Babys auf

Mutterliebe

© AP

© AP

Golden Retriever zieht verstoßene Tiger-Babys auf

Ungewöhnliche Mutterliebe in einem Tierpark im US-Bundesstaat Kansas: Die einjährige Golden-Retriever-Dame Isabella zieht dort drei Tiger-Babys auf, die von ihrer Mutter verstoßen wurden. "Ohne zu zögern nahm sie die Jungen sofort an, leckte sie ab und gab ihnen Milch", sagte Tom Harvey, Leiter des Safari-Parks in Caney.

Die zehnjährige Tigermutter Sassy hatte die drei weißen Babys am Sonntag zur Welt gebracht und am ersten Tag noch gesäugt, dann aber verstoßen. Isabella wiederum hatte ihre eigenen Welpen gerade abgestillt. "Das Timing war perfekt", so Harvey.

Der Zoodirektor hatte zuvor Fernsehberichte aus China und Australien über ungewöhnliche Ziehmutterschaften bei Tieren gesehen. So wurde Isabella als Ersatzmutter für die Raubkätzchen getestet. "Sie behandelt die Tiger genauso wie ihre eigenen Welpen", freute sich Harvey.

Foto (C): AP

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen