Gorilla-Mutter lässt totes Baby nicht mehr los Gorilla-Mutter lässt totes Baby nicht mehr los

Drama im Zoo

 

 

Gorilla-Mutter lässt totes Baby nicht mehr los

Fassungslosigkeit bei den Tiergarten-Besuchern in Münster: Knapp eine Woche nach dem Tod ihres drei Monate alten Babys trauert das Gorilla-Weibchen Gana im deutschen Zoo immer noch. Die Mutter Gana lässt ihr totes Baby nicht mehr los.

Die elf Jahre alte Gorilla-Mutter trage die Leiche des Affenbabys mit sich, seit dieses am Samstag im Alter von drei Monaten gestorben sei, sagte Zoo-Sprecherin Ilona Zühlke. "Das Tier trauert und muss sich so verabschieden." Die Leiche des Gorilla-Babys könne erst aus dem Gehege entfernt werden, wenn die Mutter sie ablege und das Gehege verlasse.

Schilder weisen die Besucher auf die Situation hin und sollen für Aufklärung und Verständnis sorgen. Ein Zoo-Mitarbeiter steht immer bereit, der den fassungslosen Besuchern Auskunft gibt.

Das Baby, das den Namen Claudio bekam, war Ganas zweites Kind. Ihr Erstgeborenes, ein Weibchen, lebt im Stuttgarter Zoo.

gorilla-tot

(c) Fotos: AP

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen