Haft für Mord an Harry Potter-Darsteller

Lebenslang

© AP

Haft für Mord an Harry Potter-Darsteller

Für den Mord an einem jungen Schauspieler aus dem neuen "Harry Potter"-Film ist ein 22-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Er muss für mindestens 20 Jahre im Gefängnis blieben, wie die Richter in London am Donnerstag befanden. Der Verurteilte hatte den 18-jährigen Robert Knox im Mai vergangenen Jahres vor einer Bar im Londoner Viertel Sidcup erstochen und vier seiner Freunde verletzt.

Angeklagter grinste bei Urteilsspruch
Der Schauspieler hatte versucht, seinen jüngeren Bruder im Streit um ein Handy zu verteidigen. Der Angeklagte nahm den Urteilsspruch grinsend hin.

Keine Reue
Richter David Bean beschrieb Knox als "vielversprechenden Schauspieler, der in seinem traurigerweise so kurzen Leben viel erreicht hat". Zu dem Täter sagte er, es gebe keinen Beweis dafür, dass er Knox bewusst töten wollte - tatsächlich aber sei es ihm "völlig egal gewesen", ob Knox sterben würde oder nicht. Dass er seine Tat nicht bedauere oder bereue, sei "erschreckend", sagte der Richter weiter.

Der Verurteilte, der Knox mit fünf Messerstichen niederstreckte, habe die Nachricht vom Tode Knox' mit einem "hey, nicht schlecht" quittiert. Staatsanwalt Brian Altman hatte zuvor gesagt, der Mann habe Messer bei sich getragen "wie andere Leute Kugelschreiber".

Rolle in "Harry Potter und der Halbblutprinz"
Knox hatte im Film "Harry Potter und der Halbblutprinz" den Schüler Marcus Belby gespielt. Der Streifen hat im Juli Premiere. Der Tod des Schauspielers inmitten einer Serie von blutigen Messerstechereien zwischen Jugendlichen sorgte in London damals für Entsetzen. Nach der Tat wurde bekannt, dass die Polizei bereits gegen den Täter wegen bewaffneten Überfalls und Diebstahls ermittelte, ihn aber nicht festgenommen hatte. Zwei Beamte erhielten deshalb Disziplinarstrafen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen