Sonderthema:
Hai beißt Surfer in Australien zu Tode

Killer-Attacke

© Reuters

Hai beißt Surfer in Australien zu Tode

Ein 16 Jahre alter Surfer ist am Dienstag vor der australischen Ostküste von einem Hai getötet worden. Nach Angaben eines Sprecher des Rettungsdienstes war der Jugendliche mit einem Freund in Ballina im australischen Bundesstaat New South Wales im Wasser, als er von dem Hai ins Bein gebissen wurde. Sein Freund konnte das Opfer noch ans Ufer ziehen. Jedoch kamen die Lebensretter zu spät.

Badebetrieb eingestellt
Der Bursche war bereits tot. Die Polizei habe eine Untersuchung des Falles eingeleitet. Zur Sicherheit seien die Strände in der Nähe für den Badebetrieb geschlossen worden, hieß es weiter.

"Obwohl er den Hai sah, hat er seinen Freund an den Strand gebracht und versucht, ihn wiederzubeleben", sagte ein Polizist. Der Sprecher der Lebensretter sagte, der Jugendliche sei das erste Opfer einer Hai-Attacke in Australien seit zwei Jahren und das erste in New South Wales seit 15 Jahren. "Es ist einfach ein tragischer Unfall."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen