Haiti: Jetzt herrscht Lynch-Justiz

ÖSTERREICH in Haiti

© Getty

Haiti: Jetzt herrscht Lynch-Justiz

Neue Fotos aus Port-au-Prince schockieren und verstören zutiefst. Sie zeigen einen älteren Mann, er ist nackt, gefesselt, der Mob zieht ihn an zwei Seilen durch eine staubige Straße. Ein Jugendlicher prügelt mit einem Stock auf den geschundenen Körper ein, immer wieder. Sie fotografieren mit dem Handy. Dann werfen sie Müll und Gerümpel auf den Körper – und zünden ihn einfach an.

Diese grausame Hinrichtung – es war Lynchjustiz. Die Polizei hatte den Mann beim Plündern erwischt. Mit einem Pick-up wurde er nach Pétionville, einem Vorort von Port-au-Prince, gebracht. Als der Mob erfuhr, was der Mann angestellt hat, brach rohe Gewalt aus. Eine Gruppe von Männern zerrte den Mann vom Polizei-Pick-up, dann begann die Straf-Tortur ... Immer häufiger kommt es zu solchen Szenen.

Todesopfer bei Schießerei mit Sicherheits-Kräften
In einer ehemaligen Einkaufsstraße der Hauptstadt kämpften gestern 1.000 aufgebrachte Menschen um Alltagsgegenstände wie T-Shirts, die in den Geschäften liegen. Die Plünderer gingen dabei auch mit Steinen, Messern und Spitzhacken aufeinander los. Die Polizei (in der ganzen Stadt nur 2.000) erschoss dabei mindestens einen Mann.

In den Slums von Port-au-Prince haben bewaffnete Banden die Herrschaft übernommen. Mit Sturmgewehren, Messern und Pistolen ziehen sie durch die verwüsteten Gassen und verbreiten Angst und Schrecken.

Leichen neben ÖSTERREICH-Reporter
„Sie sind aus Gefängnissen ausgebrochen und nun versuchen sie, die Leute auszurauben“, erzählt die 34-jährige Elgin St. Louis. 6.000 Verbrecher, viele von ihnen zu lebenslanger Haft verurteilt, sind aus den eingestürzten Gefängnissen des Landes getürmt. Zu Tausenden flüchten Überlebende jetzt aus der Gewalthölle Port-au-Prince.

Denn auch auf die bisher eher „sicheren“ Zonen schwappt die Gewalt über. ÖSTERREICH-Reporter Herbert Bauernebel fand nahe seinem Schlafplatz zwei Leichen – ermordet, beraubt, und liegen gelassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen