Heckenschütze beschießt Autos in D

Mysteriöse Serie

© dpa

Heckenschütze beschießt Autos in D

Eine mysteriöse Anschlagsserie beschäftigt die Polizei in mehreren deutschen Bundesländern. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, zielt ein Heckenschütze seit Ende 2008 auf Autotransporter, die mit Neuwagen beladen sind. Die Spediteure bemerken die Einschusslöcher an den Türen oder die zerstörten Windschutzscheiben meistens erst beim Abladen der Autos. Der Schwerpunkt liegt offenbar im Südwesten Deutschlands.

27 Fälle allein auf der A 61
Allein auf der A 61 registrierte die Polizei 27 Fälle, in denen der mutmaßliche Serientäter auf Autos schoss. Insgesamt sind bisher mehr als 80 Anschläge dokumentiert. Fahnder der Landeskriminalämter (LKA) von Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz kamen Ende April zu einem Arbeitstreffen zusammen, um die Ermittlungen zu koordinieren. Sie vereinbarten verstärkte Kontrollgänge an Knotenpunkten und bestimmten Autobahnabschnitten. Die vorerst letzten Zwischenfall registrierte das LKA Baden-Württemberg Mitte Juli diesen Jahres.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen