Sonderthema:
Homosexueller brutal zusammengeschlagen

Video

© YouTube

Homosexueller brutal zusammengeschlagen

Dieses Video schockt derzeit ganz New York. Es stammt von einer Überwachungskamera und zeigt eine brutale Attacke auf einen schwulen Mann. Im Stadtteil Queens ereignete sich der unglaubliche Gewaltakt. Daniel R. und Daniel A. schlugen minutenlang auf den Mann ein. Wie die "New York Post" berichtet, lauerten sie ihrem Opfer vor einem Geschäft auf. Als der 49-Jährige herauskam, deckten sie ihn mit Faustschlägen ein.

Zunächst bleibt das Opfer liegen, kann sich dann aber aufrappeln und bricht schlußendlich doch zusammen. Der 49-Jährige wurde ins Krankenhaus eingeliefert und liegt seitdem im Koma. Die Polizei konnte die beiden Täter festnehmen. Ihnen drohen nun bis zu 15 Jahre Haft.

Die Polizei geht von einer gezielten Aktion gegen den Homosexuellen aus. R. Schwester sagte dem TV-Sender Fox aber: "Mein Bruder ist kein Schwulenfeind."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen