Horror-Landung in Bilbao

Jet von Böe erfasst

© Youtube

Horror-Landung in Bilbao

Schreck-Minuten in Bilbao: Ein Flugzeug wurde bei der Landung in der nordspanischem Stadt von heftigen Winden erfasst. Durch die starken Böen geriet es in Schieflage. Dem Pilot gelang die Landung nur mit äußerster Schwierigkeit.

Sehen Sie hier das Video:

An Bord befand sich laut "Basler Zeitung" das Basler Ballett. Dem Bericht zufolge brach Panik unter den Tänzerinnen aus, später mussten sich einige übergeben. Insgesamt waren 50 Passagiere an Bord. Das Ballett flog für das Gastspiel "A Swan Lake" in die baskische Metropole. Alle Insassen kamen mit dem Schrecken davon. Der Ballett-Direktor, der laut Bericht bereits in Bilbao war, empfing sein Ensemble mit den Worten: "God save the dance".

Der Zwischenfall erinnert stark an eine ähnlich spektakuläre Landung in Hamburg vor einem Jahr. Damals wurde ein Airbus von einer Böe des Sturmtiefs "Emma" erfasst. Mit einer fliegerischen Meisterleistung verhinderte damals der Kapitän - wie nun in Bilbao - eine Katastrophe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen