hund_duke_teaser

duke_01_ap

duke_02_ap

duke_03_ap

Hund mit Hintern am Eis festgefroren

Diesen Tag werden sowohl Bernhardiner "Duke" als auch die Feuerwehr von Billings lange nicht vergessen. Die Feuerwehrmänner wurden zu einem Golfplatz im US-Bundesstaat Montana gerufen, ein Hund war in größter Not.

Der Bernhardiner "Duke" war beim Spielen auf einen zugefrorenen Teich gelaufen und dabei eingebrochen. Soweit noch kein großes Problem, denn der Hund konnte sich selbst aus seiner misslichen Lage befreien. Das kostete ihn aber soviel Kraft, dass er sich vollkommen erschöpft auf das blanke Eis setzte. Ein großer, schmerzhafter Fehler wie sich herausstellte, denn "Duke" fror mit seinem Hintern auf dem Eis fest.

Die Feuerwehr musste kommen, um "Duke" zu befreien. Er wurde anschließend in eine Tierklinik gebracht, um sich von seinem Abenteuer zu erholen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen