Hunde-Reha in China

Aufopferungsvoll

© AP

Hunde-Reha in China

China leidet noch immer unter den Folgen des Jahrhunderterdbebens. Auch tausende Tiere sind unter den Opfern. Bei der schwer betroffenen Stadt Chengdu haben sich jetzt Tierfreunde hunderter verletzter Hunde angenommen. Sie gründeten eine Tier-Reha und versorgen die armen Hunde mit selbergebauten Krücken.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen