In Neuseeland gilt der Igel offiziell als Waffe In Neuseeland gilt der Igel offiziell als Waffe

Killer-Igel

In Neuseeland gilt der Igel offiziell als Waffe

Das muss wohl an der südlichen Halbkugel liegen: Neuseeländer sind einfach anders. Nun entschied ein Gericht, dass putzige Igeln als Waffe gelten können.

Drohung mit Igel
Ein Neuseeländer ist wegen Körperverletzung angeklagt, weil er einen anderen Mann mit einem Igel bedroht hat.

igel2
So süß sind Igel als Babies. Wer könnte sie ehrlichen Herzens als Waffe bezeichnen?

Gefährliche Waffe Igel
Das Gericht in Whakatane sah das Tier als Waffe an, berichtete die Zeitung "New Zealand Herald" am Donnerstag. Der Mann wies die Klage zurück und bekannte sich "nicht schuldig". Der Fall wurde vertagt.

Postings (4)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Gaston (GAST)
>>
15.11.2012 13:44:48 Antworten

Ich denke, dass sollte auch den Effekt haben, dass keiner auf die Idee kommt, solche kleinen Igelchen wehzutun, wenn sie sie als Waffe zu benutzen...vielleicht...

Hey mal ernsthaft (GAST)
>>
02.10.2012 15:45:37 Antworten

wenn ich son Igel jemanden ins Gesicht werfe (wie die auf dem Foto abgebildet sind) dann kann das echt ins Auge gehen xD Ich hau mich grad voll ab^^

muh (GAST)
>>
18.09.2012 18:36:00 Antworten

da sieht man mal wie verrückt diese welt ist - in amerika bekommen 5-jährige kinder zur kontoeröffnung eine knarre (kein spaß!!!) und in australien werden igel als waffen gehandelt.... diese welt steht nicht mehr lange

mäx (GAST)
>>
18.09.2012 13:41:29 Antworten

haha wie geil! das heißt wenn ich in eine bank geh und nen igel aus der tasche zieh, ist das dann auch ein banküberfall? ^^ und ist einen igel vor dem winter mit in den garten zu nehmen und dann aufzupäpeln illegaler waffenbesitz? hahahaha