Indonesien hob Tsunami-Warnung wieder auf

Erdbeben

© EPA/PFP/HO EDITORIAL

Indonesien hob Tsunami-Warnung wieder auf

Nach Angaben des Instituts für Geophysik in Jakarta ereignete sich das Beben am frühen Donnerstagmorgen (Ortszeit) knapp 300 Kilometer südwestlich der Molukken-Inseln. Die Stärke wurde mit 6,6 angegeben. Die Erdbebenwarte der USA registrierte allerdings nur eine Stärke von 5,9.

Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor. Ob die ursprüngliche Tsunami-Warnung alle Menschen in dem abgelegenen Inselgebiet erreichte, war unklar. Seit der verheerenden Flutkatastrophe am Indischen Ozean Ende 2004 sind die indonesischen Behörden bei Erdbeben äußerst wachsam. Damals kamen mehr als 230.000 Menschen ums Leben, die meisten im Westen der Inselrepublik.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen