Indonesische Fähre in Brand geraten

700 Menschen an Bord

Indonesische Fähre in Brand geraten

Eine indonesische Fähre ist bei Borneo mit mehr als 700 Menschen an Bord in Brand geraten. Polizeisprecher Suwarno sagte am Sonntag, offenbar seien alle Fahrgäste und Besatzungsmitglieder in Sicherheit gebracht worden. Das Schiff befand sich auf einem Fluss in der Nähe von Samuda, als auf dem Oberdeck ein Feuer ausbrach.

Die Fähre war auf dem Weg von der Provinzhauptstadt Surabaya nach Kalimantan auf der Insel Borneo. An Bord befanden sich nach Behördenangaben mindestens 706 Fahrgäste und 22 Besatzungsmitglieder.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen