Israeli überfährt Palästinenser mehrmals

Aus Rache

© EPA

Israeli überfährt Palästinenser mehrmals

Ein Palästinenser ist nach einem Fernsehbericht von einem israelischen Autofahrer mehrmals überrollt worden, nachdem er zuvor dessen Frau mit einem Messer verletzt hatte. Ein vom israelischen Fernsehsender Channel 2 am gestrigen Dienstag ausgestrahltes Amateur-Video zeigt, wie ein mit einem Messer und einer Axt bewaffneter Palästinenser einen Israeli und eine Israelin nahe Hebron leicht verletzt. Die Aufnahme wurde am vergangenen Donnerstag am Rande der Siedlung Kiryat Arba bei Hebron gemacht.

Ehemann nimmt Rache
Nach dem Angriff wird der Palästinenser von Schüssen eines israelischen Soldaten getroffen, wie in dem Film weiter zu sehen ist. Anschließend rollt ein grauer Wagen zwischen den angesammelten Leuten hindurch und mehrmals im Vorwärts- und im Rückwärtsgang über den Verletzten, bis ein Polizist den Fahrer stoppt.

Channel 2 zufolge handelte es sich bei dem Fahrer um den Ehemann der verletzten Israelin. Der Palästinenser wurde lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus in Jerusalem eingeliefert. Der Israeli wurde festgenommen, unter Hausarrest gestellt, und soll wegen Mordversuchs angeklagt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen