Israelischer Mafia-Boss bei Auto-Explosion getötet

Kämpfe

© EPA

Israelischer Mafia-Boss bei Auto-Explosion getötet

Eine gewaltige Explosion hat am Montag in Tel Aviv einen berüchtigten Anführer der israelischen Mafia das Leben gekostet. Polizeisprecher Micky Rosenfeld wollte das Opfer nicht identifizieren, erklärte aber, es handle sich um eine bekannte Figur der israelischen Unterwelt. In den israelischen Medien hieß es, bei dem Toten handle es sich um Yaakov Alperon, auch bekannt als "Don Alperon". Das Auto des Mannes ging in Flammen auf, wie Fernsehbilder zeigten.

In den vergangenen Jahren haben sich rivalisierende Banden des organisierten Verbrechens verstärkt gewaltsame Kämpfe in den israelischen Städten geliefert. Dabei kamen Schusswaffen, Bomben und Panzerfäuste zum Einsatz. Im Mittelpunkt der Auseinandersetzungen stehen die Kontrolle über das illegale Glücksspiel und Schutzgeldererpressungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen