Sonderthema:
Italiener ertrank in eigenem Auto

Bei Unwettern

Italiener ertrank in eigenem Auto

Der 65-Jährige sei mit seinem Fahrzeug auf einer Ausfahrt der Autobahn von Neapel nach Salerno unter einer Brücke in dort angesammelten Wassermassen steckengeblieben, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa . Das Wasser sei nach und nach in das Auto eingedrungen.

Der Frau des Mannes sei es gelungen, sich aus dem Fahrzeug zu retten, der 65-Jährige sei aber ertrunken. Auf der Strecke, wo das Paar unterwegs war, habe es Wasserstände von bis zu zwei Metern gegeben.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hatten schwere Regenfälle und Gewitter in der Region um Neapel zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen geführt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen