Kinder- und Tierporno-Ring im Internet aufgeflogen

Deutschland

Kinder- und Tierporno-Ring im Internet aufgeflogen

Computerspezialisten der Polizei Kempten haben einen großangelegten Tausch von Kinder- und von Tierpornografie im Internet aufgedeckt. Gegen 13 Verdächtige in der gesamten Bundesrepublik wurden Ermittlungsverfahren wegen der Verbreitung von kinder- und tierpornografischen Schriften eingeleitet, teilten die Beamten am Donnerstag mit.

Kleinkinder sexuell missbraucht
Die Tauschbörse war bei gezielten nächtlichen Internet-Streifen aufgeflogen. Teilweise hätten die Anbieter sogar mehr als 1.000 Bild-und Filmdateien für jedermann zum Herunterladen freigegeben. Dabei seien auch Filme gewesen, in denen Kleinkinder sexuell missbraucht werden. Die Ermittlungen dauern an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten