Kleinkind starb wegen

Rückholaktionen

 

Kleinkind starb wegen "Made-in-China"-Gehschule

Ein zehn Monate alter Bub ist durch ein Band einer Gehschule, die in China erzeugt wurde, gestorben. Der US-Baby-Ausrüster Kolcraft Enterprises ruft jetzt 425.000 Gehschulen aus chinesischer Produktion zurück. Insgesamt seien von dem freiwilligen Rückruf zwölf verschiedene Modelle betroffen, teilte die zuständige US-Behörde am Donnerstag mit. Die Kinder könnten sich an einem Band erhängen, das von einem Wickeltisch auf den Gehschulen herabhänge.

Weitere 600.000 Spielwaren zurückgezogen
In den USA sind etwa 600.000 weitere Spielwaren aus China von mehreren Firmen zurückgerufen worden. Die Spielzeuge enthielten zu viel Blei. Die Rückrufaktionen waren am Donnerstag von der amerikanischen Verbraucherprodukt-Sicherheitsbehörde CPSC (Consumer Products Safety Commission) bekanntgegeben worden.

Die Target Corporation habe in Kooperation mit der Behörde rund 350.000 "Happy Giddy"-Gartengeräte und Kinderstühle zurückgerufen, die zu hohen Bleigehalt in den Oberflächenfarben enthielten und die gegen die US-Vorschriften für Bleigehalt in Farben verstoßen hätten.

Die RC2 Corp. rufe freiwillig weitere 200.000 Holz-Spielzeugeisenbahnen zurück, ebenfalls wegen zu hohen Bleigehalts in den Oberflächenfarben. Das Unternehmen hatte nach Angaben der Behörde bereits am 13. Juni den Rückruf von 1,5 Millionen anderen "Thomas & Friends"-Spielzeugeisenbahnen angekündigt. Die restlichen kleineren neuen Rückrufaktionen bezogen sich auf Spielsachen von mehreren anderen US-Firmen.

Skandale häufen sich
Zuletzt war es wiederholt zu Skandalen um belastetes Spielzeug aus chinesischer Produktion gekommen. Der US-Spielzeugkonzern Mattel machte etwa in den vergangenen Wochen mit dem größten Rückruf der Firmengeschichte wegen bleibelasteter Produkte auf sich aufmerksam. Mattel übernahm dafür die Verantwortung. Der US-Spielzeughersteller Toys 'R' Us musste bleibelastete Malkästen zurücknehmen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen