Krebs mit Alkohol und Zigaretten besiegt

Wunder in China

© Reuters

Krebs mit Alkohol und Zigaretten besiegt

Tian Mei, eine 38-jährige Musiklehrerin aus China, ist ein medizinisches Wunder. Die Frau hatte Krebs, war acht Jahre lang in Behandlung, aber nichts half. Deshalb beschloss sie, die Chemotherapie abzubrechen und den Rest ihres Lebens zu genießen. Während der vergangenen drei Jahre hat sie nach eigener Aussage drei Packungen Zigaretten geraucht und 12 große Flaschen Bier getrunken - pro Tag!

Jetzt erlebte sie (und ihre Ärzte), wie die "Chongqing Evening Post" berichtete, ein Wunder: Bei einer Routinekontrolle wurde festgestellt, dass Tian Mei derzeit keinen Krebs mehr im Körper hat. Dennoch warnt ihre behandelnder Arzt. Ihre Genesung habe nichts mit Alkohol und Zigaretten zu tun: "Wir würden nie jemandem empfehlen, mit dem Rauchen oder dem Trinken anzufangen."

Tian ist das relativ egal. Sie will keine Minuten mehr ohne Zigarette leben. Sie stellt sich sogar jede Nacht ein Bier auf ihr Nachtkästchen, damit sie einen Schluck trinken kann, wenn sie aufwacht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen