Kriegsschiff feuerte auf Wohngebäude

Russland

© Reuters

Kriegsschiff feuerte auf Wohngebäude

Bei Übungen für eine Flottenparade hat ein russisches Kriegsschiff versehentlich eine Übungsgranate in den Hof eines Mietshauses gefeuert. Bei dem Unglück in Wladiwostok am Freitag sei niemand verletzt worden, betonte ein Sprecher der russischen Pazifikflotte. Allerdings habe die Granate einen Krater in den Hof vor dem neunstöckigen Gebäude gerissen, mehrere Fensterscheiben seien zu Bruch gegangen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen