Kriegsveteran verletzte in Bosnien 6 Menschen mit Bombe

Durchgedreht

© AP

Kriegsveteran verletzte in Bosnien 6 Menschen mit Bombe

Der ehemalige Soldat im Bürgerkrieg (1992-1995) habe die Bombe aus seiner Wohnung in eine Fußgängerzone geworfen, wo sie bei der Explosion sechs Jugendliche verletzte, die zufällig auf einer Bank saßen, berichtete das örtliche Fernsehen. Die Verletzten seien ins Krankenhaus gebracht worden. Niemand von ihnen befinde sich in Lebensgefahr. Bei seiner Verhaftung habe sich der Veteran in einer psychischen Ausnahmesituation befunden, hieß es.

Bratunac liegt nur fünf Kilometer von Srebrenica entfernt, wo serbische Verbände im Juli 1995 bis zu 8000 muslimische Männer und Kinder ermordeten. Nach Angaben der Serben sind in Bratunac im Krieg bis zu 3000 ihrer Landsleute von Muslimen umgebracht worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen