Land unter in China Land unter in China

169 Tote

© Reuters

© Reuters

Land unter in China

Die Zahl der Toten bei den Überschwemmungen und Erdrutschen in China ist auf mindestens 169 gestiegen, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Dienstag meldete. Mittlerweile sind 20 Provinzen von dem Unwetter betroffen.

Eine Million auf der Flucht
Insgesamt mussten über 1,27 Millionen Menschen ihre Häuser verlassen. Betroffen war auch die Provinz Sichuan, die noch immer mit den Folgen des verheerenden Erdbebens im vergangenen Monat zu kämpfen hat. Mit einer Entspannung der Situation wurde nicht gerechnet, da vielerorts weitere Regenfälle vorhergesagt sind.

Foto: (c) Reuters

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen