Lebenslang für die Mörder von Sittensen

Urteil in Stade

© APA/AP

Lebenslang für die Mörder von Sittensen

Im Prozess um den siebenfachen Mord in einem norddeutschen China-Restaurant sind am Mittwoch zwei Brüder zu lebenslangen Freiheitsstrafen verurteilt worden. Das Landgericht Stade verurteilte einen dritten Hauptangeklagten wegen Raubes mit Todesfolge zu 14 Jahren Haft.

Komplizen auch verurteilt
Gegen zwei Komplizen verhängte die Kammer fünf Jahre Haft wegen Anstiftung zum Raub beziehungsweise vier Jahre und neun Monate wegen Beihilfe zum Raub.

In dem China-Restaurant in Sittensen (Niedersachsen) waren im Februar 2007 das Inhaber-Ehepaar und fünf Angestellte erschossen worden

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen