Lettischer Premier bei Queen-Konzert am Schlagzeug

In Riga

© EPA

Lettischer Premier bei Queen-Konzert am Schlagzeug

Einen ungewöhnlichen Gastmusiker haben gestern, Freitag, Queen und Paul Rodgers bei ihrem Live-Konzert in Riga auf die Bühne geholt: Zum Free-Klassiker "All Right Now" setzte sich zur großen Überraschung des Publikums der lettische Ministerpräsident Ivars Godmanis hinters Schlagzeug und machte damit Drummer Roger Taylor für fünf Minuten arbeitslos.

Queen und Paul Rodgers, die am 12. September ihre Europa-Tournee starteten, spielten zum ersten Mal in Lettland. Am 1. November gastieren die Briten übrigens in der Wiener Stadthalle.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen