Mädchen nach Briefkasten-Explosion in Lebensgefahr

Berlin

Mädchen nach Briefkasten-Explosion in Lebensgefahr

Nach der Detonation einer Bombe im Briefkasten eines Mehrfamilienhauses in Berlin-Neukölln schwebt ein zwölfjähriges Mädchen in Lebensgefahr. In Medienberichten hieß es, ein Arm der Schülerin sei bei der Explosion am Mittwoch zerfetzt worden. Dazu wollte die Sprecherin keine Angaben machen. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Vater entdeckte scharfe Bombe an seinem Auto
Der Sprengkörper war am Mittwochnachmittag hochgegangen, als die Zwölfjährige die Post aus dem Briefkasten der Familie holen wollte. Bereits zuvor hatte der Vater des Mädchens am selben Tag an seinem Fahrzeug eine scharfe Bombe entdeckt und zur Polizei gebracht.

Familienstreit?
Derzeit werden in einem Labor Fragmente des explodierten Sprengkörpers untersucht. Es werde nach einem oder mehreren Tätern gefahndet. Die Polizei machte keine Angaben, ob es einen Zusammenhang zu einem Familienstreit gibt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen