Mann hortete 112 Paar Kinderschuhe

Sexuelle Motive

© sxc

Mann hortete 112 Paar Kinderschuhe

Ein Mann aus dem Landkreis Cham in Bayern hat in seiner Wohnung 112 Paar Kinderschuhe gehortet. Als Motiv habe der 39-Jährige sexuelle Motive angegeben, teilte die Polizei in Cham am Freitag mit. Die Beamten hatten die Schuhe in Kartons, Müllsäcken und sogar im Bett des Mannes entdeckt. Auch drei Kinderrucksäcke und fünf T-Shirts tauchten auf.

Nach Polizeiangaben hatte der Montagearbeiter die meisten Sachen zwischen März und Anfang November in Kindergärten und Schulen gestohlen. Die Polizei sucht nun nach den Besitzern der Schuhe. Viele Eltern hätten wohl vermutet, dass ihre Kinder die Schuhe verschlampt hätten, hieß es im Polizeibericht. Unklar ist, wie der Mann völlig unbemerkt in die Schulen und Kindergärten eindringen konnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen