Mann stellte Nacktfotos der Ex-Frau ins Internet

Verurteilt

Mann stellte Nacktfotos der Ex-Frau ins Internet

Nacktfotos seiner Ex-Frau, ins Internet gestellt zu haben, kommt einen US-Amerikaner teuer zu stehen: Thomas Gillen ist dafür zu zweieinhalb bis fünf Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der Angeklagte habe sich des Identitätsraubs und kriminellen Verhaltens schuldig bekannt, sagte der New Yorker Staatsanwalt Richard Brown.

Gillen habe zugegeben, dass er im Internet einen Account im Namen seiner Frau angelegt habe und darüber Männer kontaktiert habe. Neben schmierigen Bemerkungen schickte er dabei auch Nacktfotos seiner Ex-Ehefrau.

Laut Staatsanwaltschaft gab er sich im Netz zwischen November 2007 und Juli 2008 knapp 1.600 Mal als seine Ex-Frau aus. Gillen war bereits 2006 aufgrund ähnlicher Vergehen festgenommen und zu fünf Jahren auf Bewährung verurteilt worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen