Mann verletzte sich lebensgefährlich an Pissoir

Oktoberfest

Mann verletzte sich lebensgefährlich an Pissoir

Ein Oktoberfestbesucher ist beim Gang zur Toilette lebensgefährlich verletzt worden. Der 38-jährige Münchner sei am Sonntagabend in der Toilette ausgerutscht und mit dem Kopf gegen die Metallrinne eines Pissoirs geschlagen, berichtete das Bayerische Rote Kreuz am Montag. Der Notarzt stellte schwere Kopfverletzungen mit Verdacht auf Gehirnblutung fest, es habe akute Lebensgefahr bestanden. Nach einer Operation lag der Mann auf der Intensivstation, bleibende Schäden für das Gehirn seien nicht ausgeschlossen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen