Mini-Concorde für Superreiche

Spielzeug

© Reuters

Mini-Concorde für Superreiche

250.000 Dollar Anzahlung musste man leisten, um die Bestellung des 80 Millionen Dollar teuren Spielzeugs für Superreiche zu bestätigen. Einer der ersten, der dies tat, hat einen "klangvollen" Namen: Tarek Bin Laden, Halbbruder des Terrorpaten Osama.

Verkauf ab 2014
Aerion, der Hersteller der Mini-Concorde, plant die ersten Testflüge für 2012, zwei Jahre später soll das Flugzeug in den Verkauf gehen. Es ist wie die vor vier Jahren gestoppte Concorde in der Lage die Schallmauer zu durchbrechen.

Unterschiede zwischen Concorde und neuem Mini-Überschall
Damit enden aber auch schon die Gemeinsamkeiten der beiden Flugzeuge. Gab es in der "Ur-Concorde" Platz für 100 Passagiere, passen in das Modell von Aerion nur zwölf. Auch die Geschwindigkeit des neuen Flugzeugs ist geringer. Zwar knackt es die Schallmauer, aber die doppelte Schallgeschwindigkeit, wie die alte Concorde, bleibt in weiter Ferne.

Hohe Reichweite, geringer Treibstoffverbrauch
Vorteile hat das neue schnellste Flugzeug der Welt bei der Reichweite und beim Treibstoffverbrauch. Man soll mit weniger Treibstoff weiter fliegen können, so die Firma Aerion. Auch die Schallschleppe, die bei der Concorde bis zu hundert Kilometer reichte, soll es nicht mehr geben. Damit dürfte das Landflugverbot auch wegfallen.

80 Millionen Dollar
Leisten können sich dieses Spielzeug aber nur Superreiche. 80 Millionen Dollar wird es wohl kosten. Einen Markt gibt es aber nach Meinung von Aerion durchaus. Einerseits als Statussymbol, andererseits aber auch, um Geschäftsleuten mehr zeit zu geben.

Mikrojets
Deutlich früher sollen sogenannte Mikrojets auf den Markt kommen, die den Flugverkehr revolutionieren dürften. Sie kosten weniger Unterhalt, sind kaum langsamer als herkömmliche Geschäftsflugzeuge und deutlich komfortabler als Propellermaschinen. Zudem können sie sogar auf 9.000 Provinzflughäfen auf der Welt landen.

Einer dieses Mikrojets ist die eine Million teure Eclipse 500. Ein Flugkilometer mit ihr kostet 40 Cent, so viel wie bei einem Luxusauto.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen