Mutter setzte Kind als Säugetier steuerlich ab

Deutschland

Mutter setzte Kind als Säugetier steuerlich ab

Um die Kosten für ihre Kinder von der Steuer absetzen zu können, hat eine Mutter aus Möckmühl bei Heilbronn in Deutschland ein Gewerbe zur "Aufzucht und Pflege von Säugetieren" angemeldet. Der Schwindel flog auf, als sich Experten der Arbeitsgruppe für Umwelt und Gewerbe die "Säugetiere" mal ansehen wollten, teilte die Polizei Heilbronn am Dienstag mit.

Die 38-Jährige räumte ein, dass sie ihre Kinder meinte und die Gewerbeanmeldung zum steuerlichen Absetzen der Kosten für die Kleinen geplant hatte. Für ihr Gewerbe werde sie nun einen negativen Genehmigungsbescheid erhalten, hieß es.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten