Mutter soll Sohn ermordet und zerstückelt haben

Brutal

© dpa

Mutter soll Sohn ermordet und zerstückelt haben

Eine 59-jährige Frau in Mazedonien soll ihren 32-jährigen Sohn ermordet und seine Leiche zerstückelt und verbrannt haben. Die Frau hatte Ende September ihren Sohn als vermisst gemeldet.

Die Polizei habe jedoch festgestellt, dass das Opfer das Haus nahe Kocani, 120 Kilometer östlich der Hauptstadt Skopje, überhaupt nicht verlassen hat. Im Haus wurden eine Axt und Messer, sowie verkohlte Körperteile gefunden. Die Mutter behauptet, ihr Sohn habe Selbstmord begangen, und sie habe aus Scham vor der Familie und den Nachbarn seine Leiche verbrannt. Die 59-Jährige wurde festgenommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen