Mysteriöser Mord auf Luxus-Yacht in Griechenland

Zwei Männer tot

© ELEFTHEROS TYPOS

Mysteriöser Mord auf Luxus-Yacht in Griechenland

Ein mysteriöser Kriminalfall beschäftigt seit Freitag die griechischen Behörden: Die Leichen von zwei Männern wurden an Bord einer rund 25 Meter langen Luxus-Yacht nahe der kleinen Dodekannes-Insel Tilos entdeckt.

Fischer alarmierte Küstenwache
Ein Fischer sah in einer Bucht von Tilos die herumtreibende Yacht und alarmierte die Küstenwache. Wie der griechische Rundfunk unter Berufung auf die Küstenwache weiter berichtete, entdeckten Beamte eine Leiche unter Deck und eine weitere auf dem Deck der Yacht. Ein Offizier der Küstenwache sprach inoffiziell von einem "doppelten Mord". Die Männer seien erstochen worden und überall sei Blut an Bord, hieß es.

Arabische Herkunft
Die beiden bisher unbekannten Opfer scheinen arabischer Herkunft zu sein. Die Yacht sei in der saudiarabischen Hafenstadt Jeddah registriert. Die beiden Opfer seien nach ersten Erkenntnissen bereits 48 Stunden vor ihrer Entdeckung gestorben. Die Behörden suchen eine dritte Person, die laut Besatzungsbuch an Bord der Yacht war. Das Bei-Boot der Yacht fehlt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen