Nach 30 Stunden Gequatsche Polizei alarmiert

Aus Verzweiflung

© DPA

Nach 30 Stunden Gequatsche Polizei alarmiert

Aus Verzweiflung über das Dauergequatsche einer Freundin hat eine 48 Jahre alte Frau in Speyer einen Rettungswagen und die Polizei alarmiert. Die Besucherin hatte fortwährend über ihre privaten Probleme gesprochen, wie die Polizei am Montag berichtete. "Nach unglaublichen 30 Stunden und vergeblichen Versuchen, den Gast zum Gehen zu bewegen, wusste sich die Frau am vergangenen Samstag zunächst nicht mehr anders zu helfen, als einen Rettungswagen zu verständigen", hieß es im Polizeibericht.

Die Sanitäter weigerten sich jedoch, die dauerredende Frau mitzunehmen. Erst die Polizei konnte helfen. Beamte brachten die Freundin, die "auch dem Alkohol zugesprochen hatte", nach Hause.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen